Fenster 33

Schnell halbierte sich der Mond – in ein paar Tagen, scheint’s. Erscheint jetzt momentan mit Halo, im Schlitz zwischen zwei Vorhängen. Zufällig trifft mein Blick auf ihn. Hallo! Als er noch voll war, auf der andern Seite, zog ich dieselben völlig zu, um ihn vollkommen auszuschließen. Er schien so hell, zu hell, ließ mich nicht… Fenster 33 weiterlesen

Veröffentlicht am

Fenster 32

Morgen wieder der Stammplatz im Sessel. Heute versagt hier im schwarzen Fenster der Router, “no internet secured”. Draußen Regen und Wind, liegt’s am Wetter? Immer denkt man zuerst, es läge am eigenen device. Scheiß Technik. Ich leere den Papierkorb, lade Bilder hoch von Katzen. Sie lagen auf dem Käferdach. Vom Pilz, so rot im grauen… Fenster 32 weiterlesen

Veröffentlicht am